Kleinwasserkraftwerk Hüscherabach, Rheinwald (GR)

Hochdruckkraftwerk, Ingenieurdienstleistungen

Der Hüscherabach ist ein mittleres Fliessgewässer mit Wildbachcharakter. Er entspringt im Gebiet des Splügenpasses und mündet im Dorf Splügen in den Hinterrhein.

Das Gewässer wird seit rund 80 Jahren zur Stromerzeugung genutzt. Die alte Anlage – im Besitz und betrieben durch die Gemeinde Rheinald (ehemals Splügen) – hat ihre Lebensdauer erreicht und eine Erneuerung hat sich aufgedrängt.

Im Auftrag der Gemeinde und der Alpiq EcoPower Schweiz AG als deren Partner, hat die Entegra Wasserkraft AG zunächst die Machbarkeit einer Erneuerung des Kleinkraftwerks abgeklärt. Dabei hat sich gezeigt, dass das Wasserkraftpotenzial des Hüscherabachs durch eine Erneuerung und einen moderaten Ausbau der bestehenden Anlagen weiterhin für eine nachhaltige und wirtschaftlich attraktive Energieproduktion genutzt werden kann.

Es wurde entschieden, das Projekt weiterzuverfolgen. Dazu wurde die Gesellschaft Wasserkraftwerk Hüscherabach AG gegründet. Die Wasserrechtskonzession der Gemeinde wurde im August 2014 erteilt. Daraufhin wurde das Konzessions- und Projektgenehmigungsgesuch zusammen mit einem umfangreichen Umweltbericht an den Kanton eingereicht. Am 31. Oktober 2017 wurde die Genehmigung durch die Bündner Regierung erteilt.

Nach der Ausschreibungs- und Projektierungsphase konnte im Frühjahr 2020 mit dem Bau begonnen werden. Die Inbetriebnahme des erneuerten Kraftwerks erfolgt Mitte 2021.

Technische Daten

  • Anlagentyp: Hochdruckkraftwerk
  • Ausbauwassermenge: QA = 1’000 l/s
  • Bruttofallhöhe: 240 m
  • Druckleitung L / ø: 2’250 m / DN 700 mm
  • Turbine: Peltonturbine, mehrdüsig, vertikal-achsig
  • Generator: direkt gekoppelter Synchrongenerator
  • Elektrische Nennleistung: 1’900 kW
  • Erwartete Jahresproduktion: 6’100’000 kWh
  • Investitionskosten: ca 10’000’000 CHF

Leistungen Entegra

  • Grobanalyse
  • Vorprojekt
  • Variantenstudium
  • Begleitung Umweltabklärungen
  • Begleitung geologische Abklärungen
  • Bau- und Konzessionsprojekt, mit Kostenvoranschlag und Bauprogramm
  • Submission
  • Ausführungsprojekt
  • Ausführung und Inbetriebnahme

Besonderheiten

  • Hohe gewässerökologische Anforderungen
  • Druckleitungsführung entlang der best. Ölpipeline

Quelle Bilder: Alpiq EcoPower Schweiz AG

Zeitraum

  • Planung und Realisierung: 2010-2021
  • Betrieb: ab 2021

Bauherrschaft

  • Wasserkraftwerk Hüscherabach AG (Gemeinde Rheinwald und Alpiq EcoPower Schweiz AG)